Passwort zurücksetzen

TrödLeer

Pop Up Fachgeschäft

  • Exklusive Lage und Warenpräsentation
  • Gemeinsam mit weiteren Trödlern eröffnet ihr ein temporäres Fachgeschäft in der Innenstadt
  • Durch unsere TrödLeer-Tische und Kleiderstangen erhält das temporäre Fachgeschäft eine gewisse Professionalität und Einheitlichkeit
  • Nachhaltigkeit steht im Vordergrund
  • Auf Anfrage sind auch mehrtätige Events möglich​

FAQ

Was darf ich bei Trödleer verkaufen?

Der Verkauf von Neuware ist nicht gestattet. Es geht darum gebrauchte Sachen erneut in den Kreislauf zu bringen, sofern sie noch gut zu gebrauchen sind. Die Sachen müssen jedoch zum TrödLeer-Thema passen!

Die Themen passen nicht zu meinem Trödel.
Was nun?

Bitte schicke uns eine individuelle Anfrage. Wir können jederzeit neue Themen aufnehmen und Termine dafür vergeben.

Warum darf ich keine eigenen tische mitbringen?

Der TrödLeer soll einheitlich, ordentlich und professionell sein. Dafür ist eine gewisse Grundausstattung ähnlich wie bei Filialisten notwendig. Ein Wiedererkennungseffekt soll dadurch geschaffen werden.

Wie sind die Auf- und Abbauzeiten?

Die Aktionen beginnen immer um 10 Uhr.  Ab 8.30 Uhr wird der Leerraum geöffnet. Zwei Stunden nach Beendigung der Aktion wird der Leerraum wieder geschlossen.

Wie viele Trödler müssen mindestens an einem aktionstag beteiligt sein?

Die Aktionen werden ab zwei Trödlern bei 50qm durchgeführt. Ab 50qm müssen es mindestens fünf Trödler sein. 

Wie viele meter verkaufsfläche kann ich buchen?

Du buchst immer 3 laufende Meter. Möchtest du beispielsweise 6 Meter buchen, so musst du zwei Buchungen abschließen.

Du hast noch Fragen?

Dann kontaktiere uns einfach.